EcoDiary

26.01.2010

Da wir unsere Sitze im Caddy nicht zurückdrehen können, schliefen wir wie immer auf unseren Schultern. 150 Kilometer vor La Paz trafen wir dann auf das, was das Hochland von Bolivien ausmacht, nämlich Lamas und Frauen mit Hüten. In La Paz fuhren wir dann direkt zum Volkswagen Importeur Hansa, um die Bremsen zu überprüfen und unsere Fulda Reifen von vorne nach hinten zu tauschen. Bei Nacht kann man am besten erkennen, wie Boliviens größte Stadt an den Berg gebaut ist. 

EcoFuel Transamericana: EcoDiary - 26.01.2010